Du bist genervt von Facebook, Twitter und Co?

Auf der Suche nach selbstbestimmten, datenschutzfreundlichen und leicht bedienbaren Alternativen?

Bist du nicht?

Wieso es eine Alternative braucht haben wir hier in einer kleinen Übersicht zusammengefasst.

Was ist graz.social?

Wir sind ein (noch) loser Zusammenschluss von Grazer*innen, der verschiedene Online-Dienste anbietet, finanziert durch Spenden der Nutzer*innen. Die Dienste sind also lokal verwaltet, mit regionalem Fokus, aber weltweit vernetzt (wi z.B. E-Mail an der Uni). Wir sind also nicht die einzigen, welche die unten gelisteten Plattformen bereitstellen, sind aber die ersten aus Graz, die das tun! 😊

Wie bei E-Mail bildet sich ein dezentrales Netzwerk, in dem alle miteinander interagieren können, graz.social ist einer von vielen Knoten in diesem Netzwerk. Stelle dir vor, du könntest von Twitter aus auf Instagram-Posts antworten, von Facebook aus mit deinem bevorzugten Blog interagieren oder egal von wo die Veranstaltungen bestimmter Facebook-Seiten abonnieren. Die folgenden vernetzten Alternativen erlauben genau das, sowohl untereinander – und nochmal das Entscheidende – als auch über die Grenzen von graz.social hinaus. Detailliertere Informationen findest du bei Digitalcourage: Fediverse – So geht gutes Social Media.

Die Qual der Wahl

Nun kannst du dich nicht nur, wie bei E-Mail, für unterschiedliche Dienstleister (gmail, gmx etc.) entscheiden, sondern auch für unterschiedliche Plattformen. Die folgende Liste hilft dir dabei herauszufinden, welche am besten zu dir passen. Wichtig ist, welche Art von Inhalten du teilen willst, bzw. wie du die Plattform nutzen willst. Kannst du dich trotzdem nicht entscheiden, dann empfehlen wir Mastodon.

Mastodon
Kurze Texte, Bilder, aber auch Videos. Und für passive LeserInnen: Der Allrounder
Mobilizon
Veranstaltungen und Organisation von Gruppen
WriteFreely
Für das Schreiben von Texten aller Art, z.B deinen eigenen Blog
Pixelfed
Bilder und Stories
PeerTube
Videos und Livestreams
funkwhale
Musik und Podcasts

Weitere Tools

Folgende Dienste sind zwar keine sozialen Netzwerke, können dir aber bei der Arbeit, im Uni-Alltag oder privat behilflich sein.

Etherpad
Gemeinsam online Dokumente bearbeiten
Framadate
Eigene Umfragen erstellen
Jitsi-Meet
Online-Meetings
Nextcloud
Eine umfangreiche Cloud-Lösung

Ausblick: mögliche weitere Dienste

  • Lutim: Bilder Hochladen (z.B. zur Verwendung in WriteFreely)
  • LimeSurvey: Erstellen von größeren Umfragen
  • EteSync: Kalendersynchronisation: Ende-zu-Ende Verschlüsselt
  • Cryptpad: Gemeinsamer-Online-Dokumente-Editor

Wer wir sind

Infos über die Entstehungsgeschichte und die Hintergründe dieses Servers usw., findet ihr hier.